St. Galler Meisterschaft: Vom Schnee gestoppt

image description
Der zweite Tag fiel im Golfclub Niederbüren der weissen Pracht zum Opfer.  So konnte nur eine Runde gezählt werden.

Nach der ersten Runde lag der Einheimische Markus Frank  mit einer 72-er Scratchrunde  zwei Schläge vor seinem Flightpartner Mauro Gilardi in Führung. Bei den Frauen kamen Nanina Frey vom GC Bern und Geraldine Dondit vom GC Küssnacht mit jeweils 82 Schlägen ins Clubhaus. Dann kam der Schnee über Nacht. Dieser verunmöglichte eine zweite Runde. Damit holte Swiss Golf Vorstandsmitglied Markus Frank schon der 13. Titel, für Nanina Frey ist es der erste Sieg an den St. Galler Meisterschaften. Dies weil sie die einzig gewertete Runde besser beendet hatte.