Omnium Seniorinnen: Weber gewinnt im Stechen

image description
Tahina Weber Rabe spielte sich mit der 73-er Runde zurück ins Titelrennen. Im Stechen gewann sie die Schweizer Meisterschaft der Seniorinnen in Montreux gegen ihre Westschweizer Kollegin Evagelia Böglin. 

Tahina Weber Rabe hatte die Führung am ersten Tag mit der 75-er Karte übernommen, mit dem gleichen Resultat im zweiten Durchgang war Evagelia Böglin (Domaine Impérial) vor der Entscheidung in Führung gelegen. Die Spielerin von Maison Blanche konnte sich dann im Final wieder deutlich steigern, die 73 Schläge waren das beste Resultat des ganzen Turniers. Böglin benötigte im letzten Durchgang gleich sieben Strokes mehr, so dass eine Verlängerung nötig wurde. Im Stechen setzte Weber ihr Comeback fort und gewann am ersten Extraloch die Meisterschaft.