Schweizermeisterschaft U14: Keller und Sindersberger siegen klar

image description
Marc Keller und Sophia Sindersberger dominieren das Championnat National in Limpachtal in der Kategorie U14. Beide legen den Grundstein für den Sieg im ersten Durchgang. 

Der Spieler vom Golfclub Schönenberg startete mit Playing Handicap 2 als Favorit. Marc Keller begann die Schweizermeisterschaft gleich mit zwei Birdies, mit einer äusserst starken 68-er Runde oder vier unter Par erspielte er sich schon am ersten Tag einen deutlichen Vorsprung von vier und mehr Schlägen auf die Konkurrenz. Mit der 72-er Karte im zweiten Durchgang vergrösserte er den Vorsprung auf 11 Schläge. Massimo De Giorgi (St. Apollinaire) holte sich den zweiten Platz knapp vor seinem Klubkollegen Pedro Mario Messerli.
In der Kategorie U12 gewann Miles Wennestam (Hittnau-Zürich), drei Schläge vor
Timon Gschwind (Rheinblick), Dritter wurde der Lausanner Ulysse Maillard.

Sindersberger kämpft sich zurück

Bei den Girls begann das Turnier für Sophia Sindersberger (Bild) vom Golfclub Ennetsee deutlich schlechter. Sie musste bereits auf den ersten drei Bahnen fünf Schläge abgeben. Sie kämpfte sich dann aber zurück und übernahm mit der 76-er Runde die knappe Führung vor ihrer Klubkollegin Sarah Uebelhart. Während diese am zweiten Tag noch auf Platz vier zurückfiel, vergrösserte Sindersberger ihren Vorsprung mit der 77-er Karte auf insgesamt fünf Schläge. Silber ging an Tina Sophia Honnef (Thunersee), welche auf dem Schlussloch noch Ladina Luder (Waldkirch) überholen konnte.
Bei den U12-Girls gewann Céleste Mangeat (Bossey) deutlich vor Camille Beuret (La Largue) und Selina Casal (Domat/Ems).
Hier geht es direkt zu den Resultaten.

Schweizermeisterschaften Junioren 2019 -