Schweizermeisterschaften U18: Ettlin und Lee siegen

image description
Loïc Ettlin (Wylihof) und Ginnie Lee (Lausanne) heissen die Schweizer U18-Junioren-Meister. Bei den Jüngeren setzten sich die beiden Westschweizer Filippo Serra und Marine Rouveyrol auf dem allerletzten Loch durch.

Kurz nach der gemeinsamen Team-Europameisterschaften spielten Nicola Gerhardsen (Rheinblick) und Loïc Ettlin im Golfclub Limpachtal ein Direktduell um den Schweizer Juniorenmeister. Vor der entscheidenden vierten Runde lagen beide schlaggleich. Dort setzte sich der Spieler vom Golfclub Wylihof schon auf dem ersten Loch ab und vergrösserte schliesslich seinen Vorsprung auf seinen Kollegen Gerhardsen auf fünf Schläge. Mit der abschliessenden 70-er Karte gewann Ettlin das Turnier mit total -7. Bronze ging an den Berner Jordan Prutthaweewat.
Bei den U16-Boys fiel die Entscheidung erst auf dem allerletzten Loch. Mit einem Birdie gegen Bogey setzte sich der Genfer Filippo Serra hauchdünn gegen Jonathan Garbely vom Golfclub Oberkirch durch. Nathan Weber (Sempachersee) verpasste den zweiten Platz ebenfalls knapp.
 
Lee vor Moosmann
Auch bei den U18-Juniorinnen lagen die beiden National-Spielerinnen Ginnie Lee und Elena Moosmann vor dem vierten Durchgang genau gleich auf. Erst auf den Backnine löste sich die Lausannerin und gewann mit insgesamt sechs unter Par zwei Schläge vor Moosmann. Yael Berger (Interlaken) bekam die Bronzemedaille.
 
Äusserst eng war auch die Entscheidung bei den U16-Juniorinnen. Hier siegte Marine Rouveyrol (Lausanne) nach vier Runden einen einzigen Schlag vor Margareta Roos (Lipperswil) und Marie-Caroline Viscolo (Crans-sur-Sierre). 

Schweizermeisterschaften Junioren 2019 - U16 und U18 in Limpachtal