Duke of York Young Champions Trophy: Schweizer müssen kämpfen

image description
Auf dem diesjährigen Open-Platz in Royal Portrush spielen die besten Junioren Europas um die Duke of York Young Champions Trophy. Die beiden U-18 Meister Loïc Ettlin und Ginnie Lee müssen bei schwierigen Bedingungen in Nordirland kämpfen.

Am Start sind 65 Spielerinnen und Spieler aus 37 Nationen, gegolft wird mit den gleichen Bedingungen und den gleichen Fahnenpositionen wie zuletzt bei der Open im Juli. Der brutal schwere Platz, verbunden mit viel Wind brachten die erwartet hohen Scores. Die beiden Engländer Callum Macfie und Conor Gough führen das Feld mit 73 Schlägen oder eins über Par an. 
Loïc Ettlin vom Golfclub Wylihof hatte speziell zum Schluss seiner Runde etwas Mühe. Dort verlor er auf drei Bahnen vier Schläge. Das total von 79 Strokes nach der ersten Runde ergeben den 21. Zwischenrang. Ginnie Lee vom Golfclub Lausanne spielte die abschliessenden drei Bahnen mit drei Bogey, ohne einen Schlaggewinn summierten sich die Fehler zur 82-er Karte. Das ist aktuell der 33. Rang.
«Vor allem zum Schluss des ersten Tages waren die Bedingungen wirklich sehr hart», kommentiert Coach Richard Adby. «Beide müssen an den kommenden beiden Tagen hart kämpfen, um sich weiter nach vorne spielen zu können. Aber es ist so oder so eine gute Erfahrung, bei diesem Wetter einen so schwierigen Platz zu spielen», fügt er an. 
 
Livescoring