U12 Final Region West: Dupraz und Vulliemin siegen im Stechen

image description
In Les Bois setzte sich Favorit Marius Dupraz in seinem Heimspiel in der Verlängerung durch. Bei den U12 Girls gewann Océane Songyi Vulliemin (Bild) ebenfalls im Stechen.

Die Juniorin vom Golfclub Lavaux kam mit 86 Schlägen ins Clubhaus, genau gleich wie Lana Guyot (Maison Blanche). Océane Songyi Vuilliemin war mit Playing Handicap 18 gestartet, damit deutlich höher als ihre jüngere Kollegin. Im Direktduell der Verlängerung gewann Vulliemin gegen Guyot auf dem zweiten Extraloch. Ihr blieb damit immerhin der klare Sieg in der Kategorie U10. Hier klassiert sich Marie Olesen (Lausanne) dank dem besseren Schluss auf Rang 2, dies vor Christine Kawashima (Entfelden).
 
Zweites Stechen
Bei den U12 Boys startete Marius Dupraz mit Playing Handicap 2 als Favorit. Mit der 79-er Runde oder sieben über Par konnte er den Heimvorteil nur zum Teil nutzen. Jason Imwinkelried vom Golfclub Riederalp blieb ihm auf den Fersen und dank einem starken Finish kam er ebenfalls auf 79 Schläge. Die Entscheidung dauerte dann allerdings nicht mehr sehr lang. Dupraz gewann das erste Loch des Play-Off.
Bei den U10 Boys gewann John Paul Rugumambaju (ASGI) mit zwei Schlägen Vorsprung auf Mathys Moser von Gastgeber Les Bois.