Morgane Métraux ist «Miss-100-Prozent»

image description
Die R&A testet jedes Jahr das Regelwissen der Neulinge auf der Ladies European Tour. Vorab dank der guten Ausbildung als Juniorin schaffte Morgane Métraux als einzige von mehr als 30 Profis, alle 50 Fragen richtig zu beantworten.

Für diese Leistung erhielt die Westschweizerin eine traditionelle schottische Trinkschale von der R&A. 
Für sie ist der Grund für das gute Abschneiden klar: «Als Junioren mussten wir in der Schweiz einen anspruchsvollen Regeltest bestehen, damit wir mit dem sogenannten Brevet sportif überall gratis spielen konnten», erläuterte Métraux gegenüber der R&A. Diese Tests werden regelmässig wiederholt. «Das ist ein sehr gutes System, weil die Regelkenntnis so wichtig ist.» Das helfe das Spiel zu beschleunigen und bewahre einem auf dem Platz vor möglichen Fehlern und Strafschlägen.