Education Camp in Bogogno

image description
Zum Abschluss der speziellen Saison organisierte Swiss Golf in Italien ein 4-tägiges-Trainings- und Weiterbildungs-Camp für die besten Pros und Amateure, sowie die Coaches. Dies alles natürlich mit einem strengen Schutz-Konzept.

Die Swiss Golf Coaches unter der Leitung von Marc Chatelain, Chef Leistungssport, genossen die Fortbildung mit international renommierten Trainern; Rob Neal (Biomechanik), Victor Gustavson (kurzes Spiel) und Ian Peek, als Spezialist für den Übergang von Amateur zu Profi.
Gleichzeitig nutzten die Mitglieder des Swiss Golf Teams, Pro und Amateur, diese «Golf-Gurus» für praktischen und theoretischen Unterricht. «Die Tage waren von morgens bis abends sehr voll. Alle arbeiteten intensiv und mit grosser Begeisterung, die Stimmung war sehr gut», sagt Barbara Albisetti, Sport Direktorin beim Verband.
Stuart Morgan, Performance Manager bei Swiss Golf und persönlicher Trainer des österreichischen Spitzenspieler Bernd Wiesberger, arbeitet seit 2017 für den Verband. Dies dem Ziel, die besten Spieler bei der Organisation und Realisierung ihrer Karriere zu helfen. Seit dieser Saison 2020 unterstützen Roberto Francioni und Russel Warner (beide Pro bei Heidental Golf) Stuart Morgan bei den Performance Days und Education Camps. Diese Arbeit wird ab 2021 noch intensiviert werden.
 
Der Verband hat das Swiss Golf Team ins Leben gerufen, um die besten Talente in der Schweiz zu fördern und Spieler auf die grossen Turniere zu bringen. «Die Strukturen sind vorhanden, die Motivation und der Ehrgeiz der Spieler sind da. Die Ergebnisse werden kommen», ist Morgan überzeugt.   
«Die Performance Days im Sommer mit dem Swiss Golf Team waren für uns sehr wichtig. Alle Spieler haben enorm davon profitiert», sagt Profi Luca Galliano. «Die Ergebnisse waren in diesem Jahr bemerkenswert», fügt er an. 
 
Die Aussichten für die neue Saison sind derzeit noch ungewiss, aber die Vorbereitungen haben bereits begonnen. «Wir müssen die positive Seite sehen: Jetzt haben wir fast fünf Monate Training ohne Turniere. Das ist ideal für technische Arbeiten im Schwung», erklärt Elena Moosmanns Trainer Jeremy Carlsen.
 
 
 

Bogogno - Swiss Golf Eudacation-Camp