06.05.2024

25+: Sophie Ducrey und Jan Barucki siegen in Wallenried

Die Lausannerin und der Spieler vom GC Markgräflerland haben die Swiss Golf Open Championship 25+ gewonnen.

Die Swiss Golf Open Championship 25+ leitet traditionell die Saison der nationalen Meisterschaften der Schweiz ein. Im Golf & Country Club Wallenried ging der Sieg an Sophie Ducrey (Lausanne) bei den Frauen und an Jan Barucki (Markgräflerland) bei den Männern.

Sophie Ducrey verdankt ihren 10. Schweizer Meistertitel (alle Kategorien) ihrer Konstanz über die drei Runden. Mit 72, 75 und 75 Schlägen (+6) nahm die Spielerin des National Team 50+ der Walliserin Fanny Vuignier (ASGI, 2. mit +11 und einer 69 am Samstagnachmittag) bei der Entscheidung am Sonntag sechs Schläge ab. Die Golferin aus Bossey, Audrey Haddad (+13), komplettierte das Podium.

Jan Barucki führte die Swiss Golf Open Championship 25+ von Anfang bis Ende an. Bei einem Gesamtscore von -3 (70, 70, 73) gewann der vierfache Clubmeister von Markgräflerland mit drei Schlägen Vorsprung auf Julien Gille (Heidental) und vier auf Sebastien Hufschmid (Bonmont). Da Jan Barucki nicht Schweizer Staatsbürger ist, ging der Titel des Nationalmeisters 25+ offiziell an Julien Gille.

Swiss Golf dankt dem Golf & Country Club Wallenried für die Gastfreundschaft und die perfekte Organisation des Anlasses.

Weitere News dieser Kategorie