13.06.2024

Pro Golf Tour: Zweiter Titel für Cédric Gugler

Der Basler gewann die Iron Duke Belgian Open 2024, drei Monate nach seinem Sieg in Ägypten. Es ist bereits der vierte Schweizer Titel auf der Pro Golf Tour 2024.

Cédric Gugler feierte den zweiten Titel seiner Karriere – und in dieser Saison – auf der Pro Golf Tour mit einem Sieg bei der Iron Duke Belgian Open 2024! Der 24-jährige Basler setzte sich auf dem Golf von Hulencourt mit einem Schlag Vorsprung vor dem Finnen Alex Hietala durch.

Cédric Gugler spielte solide Runden von 68, 67 und 67 Strokes (-11) und leistete sich während der ganzen Woche nur ein Bogey, und zwar auf seinem 53. Loch. «Im mentalen Bereich habe ich sehr viele Fortschritte gemacht. Ich lasse mich nicht ablenken. Darum klappt das momentan auch so gut. Weil ich momentan nicht darauf schaue, was die anderen machen», sagte der Basler. «Ich weiss, was ich kann, und trainiere hart. Ich weiss, dass ich gutes Golf spielen kann, wenn ich einfach im Kopf bereit bin.»

Cédric Gugler, der bereits die Allegria Open Mitte März in Ägypten gewonnen hatte, sorgte dafür, dass die Schweiz ihren vierten Titel der Saison auf der Pro Golf Tour verbuchen konnte. Neben dem Spieler aus Zumikon gewannen auch Fiorino Clerici (Januar) und Robert Foley (Anfang Juni) ein Turnier auf dieser Tour in 2024. Alle drei Spieler des Swiss Golf Teams befinden sich momentan unter den Top 10 der Order of Merit, gemäss der die fünf besten Spieler am Ende des Jahres auf die Challenge Tour aufsteigen. Vorläufiger Vorteil für Cédric Gugler (4.). «Mir ist klar, dass ich bei drei Siegen direkt auf die Challenge Tour komme. Aber ich werde jedes Turnier wieder neu anfangen, Schlag für Schlag, und nicht zu sehr aufs Ranking schauen.»

Der Basler ist nicht der einzige Schweizer, der in Belgien gut spielte. Mauro Gilardi (T8; erstes Top-10-Ergebnis der Saison), Michael Weppernig (T8; drittes Top-10-Ergebnis der Saison), der Amateur Nicola Gerhardsen (T19), Robert Foley (T22) und Sasha Wortelboer (T31) schafften ebenfalls den Cut an der Iron Duke Belgian Open 2024.

Weitere News dieser Kategorie