Diese News hat eine Bildergalerie


Swiss Golf Junior Tour: Doppelsieg für Gerhardsen

Oliver Hausammann und Lara Gerhardsen heissen die ersten Sieger beim Start der Swiss Golf Junior Tour in Leuk. Die Juniorin vom Golfclub Breitenloo siegte gleichzeitig auch bei den U16 Girls.

«Trotz teilweise sturmartigem Wind waren die Juniorinnen und Junioren hell begeistert, dass sie endlich wieder wettkampfmässig gegeneinander antreten konnten», sagt der Junior Responsible West. Jerry Bolger. Dank den strengen Schutzmassnahmen stand dem Start im Links Resort Leuk nichts im Weg.

Der viele Wind und schwierige Fahnenpositionen forderten die insgesamt 72 Juniorinnen und Junioren. Entsprechend hoch fielen die Scores vor allem am ersten Tag aus. Mit Runden von 77 und 78 Schlägen setzte sich Oliver Hausammann vom Golfclub Limpachtal mit drei Punkten Reserve auf drei Verfolger durch. Neben Ian Kepper (Lipperswil) und dem Genfer Filippo Serra kam auch Ben Steinmann auf total 14 über Par.

Dem Junior des Golfclub Zürich war im ersten Durchgang auf Loch 9 ein Eagle gelungen. Das half mit für den knappen Sieg bei den U16 Junioren, einen Schlag vor Miles Wennestam (Hittnau).

Bei den Girls war die Sache noch etwas klarer. Lara Gerhardsen siegte in der Kategorien U18 mit fünf Schlägen und mehr Reserve auf die Konkurrentinnen, in ihrer Altersklasse waren es sogar sieben Strokes. Dort folgt Ladina Capaul vom Golfclub Domat/Ems auf Platz zwei, bei den U18 Girls ist es Chiara Sola vom GC Lipperswil.

 

Hier geht es direkt zum Livescoring

 

Bildergalerie: Swiss Golf Junior Tour: Doppelsieg für Gerhardsen

Weitere News dieser Kategorie

Swiss Golf Central Championship: Keller und Rothenfluh siegen

U16-Junior Marc Keller und Fabia Rothenfluh setzen sich bei den Zentralschweizer Meisterschaften in Saint Apollinaire durch.

SENIOREN-EM: Frauen gewinnen Bronze

Nach dem Sieg gegen Frankreich und der Niederlage gegen Turnierfavorit Spanien kämpften die Seniorinnen in Bulgarien erfolgreich um den dritten Rang. Mit einem klaren Erfolg gegen Belgien gewinnen die Schweizerinnen Bronze. Die Männer kommen in der Slowakei auf Platz 13.

U18 Italien: Victoria Levy beste Schweizerin

Bei den internationalen italienischen Frauenmeisterschaften für U18-Juniorinnen starteten sechs Schweizerinnen. Victoria Levy kommt als beste auf Platz 16, ihre Schwester Ella (Bild) verpasst die Top-20 knapp.

French Amateur: Schweizer fallen zurück

Auf dem höchst anspruchsvollen Parcours von Chantilly bei Paris blieb bei der französischen Amateur-Meisterschaften kein einziger Spieler unter Par. Mit der starken 69-er Karte spielte sich Thomas Lecomte (Bild) auf den siebten Zwischenrang. Im Final fällt er und Loris Schüpbach dann aber noch deutlich zurück.