Diese News hat eine Bildergalerie


Final U14: Klare Sieger in Sion 

Insgesamt 90 Junioren aus der ganzen Schweiz qualifizierten sich für das grosse Finale der Kategorien U10 bis U14. Bei den «Grössten» siegten Céleste Mangeat und Miles Wennestam deutlich. 

2021-10-14

Mit Tagesergebnissen von 67 und 69 Schlägen blieb Miles Wennestam vom Golfclub Hittnau im Wallis als einziger zwei Mal unter Par. Mit total – 4 siegte der Zürcher mit fünf Schlägen Vorsprung vor Marius Dupraz vom Golf Club Les Bois, auf Rang drei folgt Yannick Beeli (Sempachersee). Mit der genau gleichen Reserve von fünf Strokes sicherte sich Céleste Mangeat (Bossey) den Titel bei den U14 Mädchen. Sie war mit 69 Schlägen zum Start in Führung gegangen und vergrösserte den Vorsprung mit der 72-er Karte. Auf Platz zwei folgt Jade Trabacchi (Sierre), dritte wurde Camille Beuret vom Golfclub Wylihof.

Zum ersten Mal wurde der Final auch in der Kategorie U10 ausgetragen. Lana Guyot von Maison Blanche Club dominierte bei den Jüngsten. Mit Handicap 8 gelang ihr eine fantastische 74-er Runde oder vier über Par. Damit gewann Guyot sowohl in ihrer eigenen Altersklasse als auch bei den U12 Girls. Dort verwies sie die U12 & U14 Doppel-Schweizermeisterin Anahie Lohner-Hützli mit drei Schlägen Rückstand auf Platz 2, den dritten Platz belegte Liliya Favre (Gruyère) mit 80 Strokes.

Am engsten war der Titelkampf bei den U12 Boys. Hier gewann Maximilian Mieschke (Breitenloo) mit 73 Schlägen nur einen Zähler vor Kai Liam Notteboom (Zürichsee) und  Ivan Sibeldine aus Lausanne mit 76 Schlägen. Der Sieg bei den U10 Boys ging ins Tessin. Hier gewann Kiril Engeli Poretti vom Golf Club Lugano mit 82 Schlägen, gefolgt von Jayson Piermont (Esery) mit 85 und die Bronzemedaille ging an Francis Waser (Bubikon) mit 87 Schlägen.

Resultate

U12 - 10

U14

 

 

 

Weitere News dieser Kategorie

Irland: Nicola Gerhardsen unterliegt im Stechen

Nicola Gerhardsen startete als Co-Leader in den Final der irische Amateur-Meisterschaft im European Club in Wicklow. Nach starkem Spiel musste er sich im 3-Loch-Play off doch noch geschlagen geben.

Irish Women's & Girls: Levy und Beeli in den Top-15

Die Deutsche Charlotte Back gewinnt die Irish Women's and Girls Amateur Open Championship im Louth Golf Club mit 10 unter Par. Victoria Levy (Bild) und Yana Beeli können sich nach gutem Start nicht mehr verbessern und klassieren sich auf den Rängen 13 und 15.

Frankreich: Elena Moosmann siegt überlegen

Elena Moosmann startete als Favoritin bei den französischen Strokeplay-Meisterschaften der Amateurinnen. Mit total 9 unter Par nach drei Durchgängen gewann sie im Golfclub Chiberta bei Biarritz souverän.

U18 FRANCE: GARBELY ERST IM HALBFINAL GESTOPPT

Bei extrem schwierigen Verhältnissen qualifizierte sich Jonathan Garbely in Frankreich für das Matchplay-Final der letzten 16 Junioren. Nach zwei souveränen Siegen wurde der Innerschweizer im Halbfinal gestoppt.