Fraizer Harris (6) kurz vor dem grossen Traum

Wegen einer Stoffwechsel-Krankheit schluckt Fraizer Harris täglich 50 Tabletten. Dank einer Sammelaktion steht der 6-jährige Junge aus Wales kurz vor seinem Traum, der Junioren-Weltmeisterschaft in den USA.

Mukoviszidose ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung, bei der zäher Schleim in den Zellen entsteht und lebenswichtige Organe nach und nach verstopft. Bei Harris Fraizer ist in erster Linie die Lunge betroffen, wegen Corona musste er im Frühling 2020 gleich drei Monate zu Hause verbringen.

Fraizers Leidenschaft für Golf wurde von seinem Vater geweckt, der in seinem Garten ein Putting Green aufstellte, damit sein Sohn im Lockdown trainieren konnte. Er verliebte sich in den Golfsport, inzwischen hat er bereits 11 Turniere gewonnen und sich für die Junioren-Weltmeisterschaften in den USA im nächsten Jahr qualifiziert. Seine Mutter Jermaine Harris organisiert eine Spendenaktion, um die Reise in die USA und zu weiteren Turnieren zu finanzieren.

Die Aktion läuft noch bis Ende Januar, aktuell sind bereits mehr als 17 200 Pfund der angestrebten 19 980 Pfund gespendet. Gleichzeitig will die Familie das Bewusstsein für Mukoviszidose schärfen. «Golf ist grossartig, weil ich dadurch an der frischen Luft bin, was ich liebe, und weil es gut für meine Lunge ist», sagt der aufgeweckte 6-Jährige auf der Webseite der Spendenaktion.

 

Weitere News dieser Kategorie

Erstes College Camp

Die Schweizer Studenten in den USA nutzten die Zeit um Thanksgiving für ein gemeinsames Trainingscamp unter der Leitung von Marc Chatelain und Jeremy Carlsen. Dieses College Camp soll künftig jedes Jahr stattfinden.

Meniskus – das Verschleissteil verdient Beachtung

Jeder kennt den Meniskus. Seine Verletzung gehört zu den häufigsten im Kniegelenk. Im Gegensatz zum Fussball oder Skifahren ist das Risiko beim Golf deutlich kleiner, doch das «Verschleissteil» verdient auch hier die nötige Beachtung.

Mit dem Pro an die Sonne

Viele verreisen im Winter an die Wärme. Wer mit einem Pro unterwegs ist, kann Ferien und Fortschritte beim Golf ideal kombinieren. Das zeigt meine langjährige persönliche Erfahrung.

«The Spirit»: Schweizerinnen holen die Silbermedaillen

Beim Teamwettkampf von 20 Nationen klassieren sich Caroline Sturdza und Chiara Tamburlini bei den Frauen hinter der Grossmacht USA auf Platz zwei. In der «gemischten» Wertung gemeinsam mit den Männern ergibt dies den sechsten Schlussrang. Auch hier gewinnt die USA sehr deutlich.