African Amateur: Top-10-Platz für Robert Foley

Bei der African Amateur Stroke Play Championship spielte der Lausanner Robert Foley insgesamt vier unter Par. Das ergibt den geteilten siebten Rang. Fiorino Clerici klassiert sich im Glendower Golf Club auf Rang 39.

Sein erstes Turnier in Südafrika beendete Robert Foley auf Platz 23, beim zweiten Versuch klappte es für die erste Top-10-Klassierung in diesem Jahr. Auf den ersten neun Bahnen in Glendower blieb der Westschweizer noch drei über Par, danach konnte er sich stetig steigern. Im dritten Durchgang realisierte der 23-Jährige unter anderem gleich wie Eagles innerhalb von drei Spielbahnen zur 68-er Runde oder vier unter Par.

«Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden», kommentiert Foley. «Nach der langen Pause seit September zeigen sich die Fortschritte aus der harten Arbeit mit Christophe Bovet», freut er sich. Der Platz sei mit einem «European Tour Set-up» höchst anspruchsvoll zu spielen gewesen, fügt er an. Das hielt den Südafrikaner Casey Jarvis nicht von einem Traumresultat von insgesamt 23 (!) unter Par ab, dies unter anderem mit drei Eagles und einem Doppelbogey. Jarvis siegte so gleich mit acht Schlägen Vorsprung vor dem Einheimischen Yurav Premlall.

Nicht ganz vorne mitspielen konnte der zweite Schweizer Amateur am Start in Südafrika. Fiorino Clerici (Schönenberg) kam auf Tagesergebnisse von 72, 74, 76 und 74 Schläge. Das Gesamtergebnis von acht über Par ergab den 39. Platz im 90-köpfigen Feld.

Resultate

 

 

 

Weitere News dieser Kategorie

Starker Start von Sturzda

Mit drei unter Par beginnt Caroline Sturzda die 91. Amateur-Meisterschaften von Portugal. Damit liegt die Genferin nur einen Schlag hinter dem Leader-Duo.

GLA:D®: Gutes Leben mit Arthrose

Knie- und Hüftarthrosen sind schon fast eine Volkskrankheit. Ein Programm aus Dänemark hilft, ein gutes Leben mit der Arthrose führen.

U14 Payerne: Céleste Mangeat gewinnt klar

Die Westschweizer Junioren dominieren beim ersten nationalen U14-Event des Jahres. Céleste Mangeat (Bild) vom Golfclub Bossey gewinnt bei den Girls deutlich, Ulysse Maillard (Lausanne) siegt ganz knapp bei den Boys.

Swiss Golf Junior Tour: Doppelsieg für Gerhardsen

Oliver Hausammann und Lara Gerhardsen heissen die ersten Sieger beim Start der Swiss Golf Junior Tour in Leuk. Die Juniorin vom Golfclub Breitenloo siegte gleichzeitig auch bei den U16 Girls.

ASGI Summer Performance Camps

Promotion - Are you an elite Player (handicap 12 or less) and would like to spend 5 days training and playing with other elite players, with daily coaching from a European Tour Coach?

Brief von Alain Berset

Auch der elfjährige Malo Bonzon vom Golf Club Domaine du Brésil konnte nicht verstehen, wieso im Winter die Skipisten geöffnet, die Golfplätze aber geschlossen sein mussten.

Gerhardsen: Beste Runde am Geburtstag

Nicola Gerhardsen machte sich selber ein Geschenk zum 19. Geburtstag. Dank der 70-er Karte klassiert er sich bei der Italian Amateur als bester Schweizer auf Rang drei. 

10 Gründe wieso Golf gesund ist

Golf tut gut und ist gesund. Mit der richtigen Vorbereitung golfen Sie in der neuen Saison noch gesünder.

Erstmals Golf als Militärdienst

Gleich vier der besten Amateure ergattern sich einen begehrten Platz in der Rekrutenschule für Spitzensportler. Elena Moosmann, Nicola Gerhardsen, Mauro Gilardi und Cédric Gugler profitieren zum ersten Mal von zusätzlichen Trainingsmöglichkeiten.

Spanish Amateur: Foley in der Verlängerung gestoppt

Robert Foley spielte sich auf dem 19. Loch in den Halbfinal, ebenfalls in der Verlängerung verpasste er in Barcelona den Finaleinzug. Nicola Gerhardsen wurde nach drei Siegen auf dem ersten Extraloch gestoppt. In Sevilla schafft Margareta Roos dank der klaren Steigerung den Sprung in die Entscheidung.

Rang 3 für Victoria Monod


Auch dank eines Albatros’ belegte Victoria Monod an den North West Women's Open Championship 2021 in Südafrika, den hervorragenden 3. Rang.

Swiss Golf DV schriftlich

Wie im Vorjahr muss die Delegiertenversammlung von Swiss Golf wegen Corona schriftlich durchgeführt werden.

Sempach: Restaurant niedergebrannt

Im Golfclub Sempachersee ist am 18. Januar das Club-Restaurant ein Raub der Flammen geworden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt mehr als 10 Millionen Franken.

ASGI VIP Season Start Golf Schools in Losone

Promotion: Where better to start the 2021 season in the warm Ticino sunshine at GC Losone, being coached by a former European Tour Coach and Swiss PGA member Jonathan Wallett!

Gesucht: Ihre Highlights 2020

Es muss nicht gleich ein Albatross im allerersten Turnier sein, wie es Yanik Siegwart (Bild) diesen Sommer in Axenstein gelungen ist. Wir suchen Ihre Golf-Höhepunkte in diesem speziellen Jahr 2020.

Bündner Golf Caddies: Eine Tradition lebt auf 

Promotion – Zum Start der Golfsaison 2021 lässt Graubünden eine alte Tradition neu aufleben: diejenige der Golf Caddies. Acht Bündner Caddies stehen für die Fans des grünen Sports in Graubünden kostenlos auf Abruf. Die neuen Sympathieträger haben vielerlei Talente, die weit übers Green hinausgehen.