GETTY IMAGES

Challenge Tour: Joel Girrbach bestätigt seine Form

Der Thurgauer belegte bei der Irish Challenge im K Club den fünften Rang und stellte in der ersten Runde einen neuen Platzrekord auf.

2022-07-31

Eine Woche nach seinem 14. Rang in Deutschland bestätigte Joel Girrbach seine gute Form bei der Irish Challenge. Im K Club wurde der Thurgauer Fünfter (-9), vor allem dank einer fantastischen ersten Runde von 64 (-8 mit acht Birdies und einem Eagle), die einen neuen Platzrekord bedeutete.

Danach gab Joel Girrbach zwei Karten über Par ab (74, 73), beendete das Turnier jedoch mit einer soliden 68 am Sonntag. «Die erste Runde war unglaublich», reagierte er. «Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich den neuen Platzrekord an diesem historischen Ort innehalte. Ich bin zwar etwas enttäuscht von meiner zweiten und dritten Runde, muss aber auch sagen, dass die Bedingungen schwieriger waren. Insgesamt war es eine sehr solide Woche. Ich bin glücklich mit diesem Ergebnis.»

In der Order of Merit der Challenge Tour ist Joel Girrbach er nun 66., während Jeremy Freiburghaus (pausiert) auf Position 9 und Benjamin Rusch (verpasster Cut) auf Position 22 liegen.

Zur Erinnerung: Die 20 besten Spieler am Ende der Saison werden in die erste europäische Liga (DP World Tour) aufsteigen, während die Top 70 im Jahr 2023 die Haupt-Spielkategorie auf der Challenge Tour erlangen.

Zwei weitere Schweizer haben den Cut bei der Irish Challenge geschafft: Marco Iten (26., -4) und der Amateur Cedric Gugler (59., +6).

Weitere News dieser Kategorie

Verfolgen Sie die Schweizer Spieler*innen an ihren Turnieren

Das Livescoring der wichtigsten Turniere, an denen die Schweizer Spielerinnen und Spieler diese Woche teilnehmen, finden Sie hier.

LET: Morgane Métraux wird Zweite in Spanien

Die Waadtländerin wurde erst im Playoff von der Schwedin Caroline Hedwall geschlagen, die am vierten Extraloch mit einem Birdie (gegen ein Par) den Unterschied machte.

DP World Tour: Erster Cut für Jeremy Freiburghaus

Dem Bündner ist der Start auf der Europäischen Referenz-Tour gut gelungen.

Swiss Golf sucht eine*n Chefredaktor*in für sein Magazin (30%-40%)

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplome und Arbeitszertifikate). Weitere Details finden Sie unten.