We want you!

Förderprogramme

Mit verschiedenen Programmen fördert Swiss Golf, dass Kindern und Jugendlichen der Einstieg in den Golfsport erleichtert wird und idealerweise ein Leben lang Golf spielen.

Diese Förderprogramme stärken die Basisarbeit in den Golfclubs (Breitensport) und bilden die Grundlage für den Einstieg in die Elitekader (Spitzensport).

Wir bieten folgende Programme

  • Swiss Golf Junior Programm «Bronze – Silber – Gold»
  • Brevet Sportif
  • Golf4Girls
  • Golf in den Schulen
  • Juniors around the Golf Course
  • Eltern
  • STEP-UP-CLUB
  • Evaluation und Subvention Juniorensektionen
  • Junior Captain Handbook

Das Golf4Girls-Programm

Mädchen haben andere Bedürfnisse als Jungs, andere Denkstrukturen und Motive, wenn sie Sport treiben. Nur etwa 1/4 aller golfspielenden Junioren sind Mädchen.
Um Girls als Zielgruppe langfristig und nachhaltig zu fördern, wurde 2017 das Golf4Girls-Programm ins Leben gerufen.
Golf4Girls wird seit Jahren von R&A als förderungswürdig eingestuft. Hierfür bedanken wir uns und tragen diese Auszeichnung mit Stolz!

Die Anmeldung zu Golf4Girls ist jährlich vom 1. Februar bis 31. März möglich (Girls only).

Prinzipien von G4G
 
  • Teilnehmen dürfen 7-12-jährige Mädchen mit Goldtest sowie ehemalige G4G-Girls aus allen Schweizer Golfclubs und der angeschlossenen Vereinigungen
  • Finanziert von Swiss Golf, unterstützt von R&A (St. Andrews) – Chancengleichheit für alle Girls
  • Alle Aspekte des Golfsports kennen lernen
  • Golffreundinnen in der ganzen Schweiz finden, G4G-Netzwerk aufbauen
  • Spass, Golf mit allen Sinnen erleben, neugierig in die G4G-Welt eintauchen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Teamspirit leben mit Hilfe unseres pinken G4G-Equipements und durch G4G-Rituale
  • Hoch motivierte und in verschiedensten Bereichen ausgebildete G4G-Expertinnen unterrichten in Kleingruppen (1:4 Betreuung)
G4G-Programm
 
  • Daycamps (regional)
  • Sommercamp
  • Turniertag
  • Spezial-G4G-Programm bei mehreren grossen Ladiesturnieren z.B. Family-Day, Mini-ProAm ,Clinique
  • Zusätzlich Teilnahme mit Mama, Grossmama, Tante bei der Girls Generations Championship

 

 

Brevet Sportif

Die tiefgreifenden Kenntnisse der Golfregeln sind elementar für Golfspieler. Durch Bestehen der Brevet Sportif Prüfung zeigt der Junior, dass er die Regeln auf dem Platz anwenden kann. U21 Junioren mit Brevet Sportif dürfen pro Jahr bis zu 3 Mal kostenlos auf Schweizer Golfanlagen spielen. Die Junior Captains/Clubs melden Junioren, welche die Bedingungen erfüllen, zur Erstprüfung an. Nach zwei Jahren werden die Brevet Sportif Inhaber zur Erneuerungsprüfung aufgeboten.

Swiss Golf Junior Programm «Bronze – Silber – Gold»

Die Swiss Golf Junior Tests «Bronze – Silber – Gold» sind eine ideale Möglichkeit, die Entwicklung und den Werdegang der Kinder und Jugendlichen in der Sportart Golf nachzuvollziehen. Den Junior Captains, J+S-Leitern, PGA Professionals und Trainern dienen sie aber auch auf verschiedenen Niveaus als Lernzielkontrolle. Für die Kinder und Jugendlichen ist es immer wieder eine Motivation, die Aufgaben des jeweiligen Tests zu meistern. Sie können so die persönlichen Lernfortschritte erkennen und sehen, wie sie das Golfspiel in seiner Variation immer besser beherrschen. Es empfiehlt sich, die «Ability Tests» auf angepassten Golfplätzen umzusetzen. Dadurch können die Kinder und Jugendlichen auf jedem Niveau so rasch wie möglich reale Spielsituationen erleben.

Golf in den Schulen

Die Migros erreicht mit dem Programm Golf in den Schulen viele Jugendliche und begeistert sie für den Golfsport.

Juniors around the Golf Course

Wir fördern Jugendliche, deren Eltern (noch) kein Golf spielen, die in einem Radius von ca. 10 km eines Golfplatzes wohnen und daher selbständig und ohne Zutun Erwachsener den Golfplatz erreichen können. Anträge an Swiss Golf stellen die Junior Captains der Golfclubs.

 

Eltern

Eltern beeinflussen die sportliche Entwicklung ihrer Kinder stark. Eltern von Golf spielenden Kindern, können eine Haltung und Einstellung entwickeln, um ihre Kinder ideal unterstützen zu können.

STEP-UP-CLUB

Vor Ort – individuell – kompetent - auf Einladung

Wir geben Euch die Möglichkeit Eure Juniorensektion zu präsentieren. Gemeinsam arbeiten wir Eure Stärken weisen auf Verbesserungspotential hin. Wir wollen zusammen mit Euch eine aktive Feedback-Kultur pflegen.

Evaluation der Juniorensektionen

Jährlich bieten wir den Juniorensektionen die Möglichkeit der Selbstevaluation. Nach klar definiertem Punktesystem schütten wir jährlich einen sechsstelligen Betrag an die bestplatzierten Clubs und an diejenigen mit der höchsten Steigerung zum Vorjahr aus.

Junior Captain Handbook

Wir stellen allen an der Ausbildung Interessierten ein Handbuch zur Verfügung. Es erklärt sämtliche Bereiche der Juniorensektion eines Clubs und bietet quervernetzt Einblick. Wir orientieren uns an dem Leitsatz:

Wie können wir durch die Organisation der Juniorenarbeit den Kindern und Jugendlichen ermöglichen, ihr Bestes zu geben und ihr Bestes zu erreichen?

Wir sind uns bewusst, dass das Führen einer Juniorensektion sehr komplex und vielschichtig ist. Für neue Junior Captains soll dieses Handbuch ein unterstützendes Arbeitstool darstellen. Amtierende Junior Captains können es als Nachschlagewerk bei allfällig auftretenden Fragen nutzen. Da das Dokument fortlaufend aktualisiert wird, lebt es von wertvollen Feedbacks.