Die Platzreife und 1. Hcp Index

Der Golfeinsteiger kann nachweisen, dass er zügig spielt, sich sicher auf dem Golfplatz bewegt, sich selber und andere Golfspieler nicht gefährdet und über grundsätzliche Regelkenntnisse verfügt.
Die Platzreife
Der Weg zur Platzreife führt über folgende Etappen: 

A: Theorie: (durch eine vom Club bestimmte Person)
Theorieprüfung: 40 Fragen über Etikette und Regeln. Die Theorieprüfung ist bestanden, wenn mindestens 28 Antworten richtig sind.

B. Spiel auf der Übungsanlage: (durch einen Swiss PGA Pro)
Die praktische Prüfung auf der Übungsanlage (Putting Green, Chipping Green, Driving Range) kann in einer oder mehreren Stunden / Etappen erfolgen. Der Pro überprüft die Resultate und trägt diese auf einer Prüfungskarte ein.


Geprüft wird:

  • Abschläge: Schläge vom Tee; 6 Bälle; Ziel 3 von 6 Bällen im Flug über eine Distanz von 80m für Männer und 70m bei Frauen.
  • Langes Spiel: Schläge mit einem Holz, Hybrid oder mittleren Eisen; 6 Bälle; Ziel: 3 von 6 Bällen im Flug über eine Distanz von 60m.
  • Pitchen: Länge 15 bis 18 Meter zum Loch; 6 Bälle; Ziel: 2 von 6 Bällen in einem Kreis mit Radius 6m.
  • Chippen: Länge 10 bis 12 Meter zum Loch; 6 Bälle; Ziel: 2 von 6 Bällen in einem Kreis mit Radius 4m.
  • Bunker: Ziel: 2 von 6 Bällen müssen auf dem Grün liegen bleiben.
  • Putten: Parcours: 9 Loch ( 3x 3 m, 3 x 6 m, 3 x 9 m); Ziel: mit einem Ball max. 21 Schläge.

Nach bestandener Theorieprüfung und Spielen auf der Übungsanlage kann die Prüfung auf einem von Swiss Golf homologierten Platz oder einem 6 - 9 Loch Platz, sowie einem Pitch&Putt Platz stattfinden.

C: Spielen auf dem Platz (in der Regel durch einen Swiss PGA Pro)

  • Etikette: Sicherheit, Rücksicht, Pace of Play, Vorrecht, Schonung.
  • Spiel auf dem Platz: Abschläge, Langes Spiel, Pitchen, Chippen, Bunker, Putten.
  • Ausfüllen der Scorekarte und Umrechnung in Stablefordpunkte

Der Experte vergleicht das Verhalten des Spielers auf dem Platz mit den Zielsetzungen der Prüfung anhand der oben aufgeführten Kriterien. Er entscheidet ob die Prüfung bestanden ist.
Wenn die Prüfung auf einem von Swiss Golf homologierten Platz und über 9 oder 18 Loch abgehalten wurde, kann die unterschriebene Scorekarte als erster Hcp Index eingereicht werden. Dieser wird anerkannt, sobald der Spieler von einem Swiss Golf angeschlossenen Club oder einer der beiden Public Golf Organisationen (ASGI und Migros GolfCard) eine Swiss Golf Karte erhalten hat.
Ein Club kann weiterführende Bedingungen für das Erlangen der Platzreife definieren.