HCP Review

Die Durchführung des Handicap Reviews ist in Regel 7.1 der Handicap Regeln beschrieben.
Dabei ist zu beachten:
  • Der Handicap Review soll durch den Homeclub mindestens einmal im Jahr für alle Spieler durchgeführt werden.
  • Die Software, die die Handicaps berechnet erstellt Berichte mit Empfehlungen über die Anpassung von Handicaps. Die Entscheidung, ob ein Handicap im Rahmen des Handicap Reviews angepasst wird liegt bei der Handicap Kommission des Homeclubs des Spielers. Die Handicap Kommission sollte bei Ihrer Entscheidung alle Elemente berücksichtigen, die einen Aufschluss über die golferischen Fähigkeiten des Spielers zulassen.
  • Ein Spieler kann einen Handicap Review verlangen wenn er der Meinung ist, dass sein Handicap Index nicht länger seiner spielerischen Fähigkeit entspricht.
  • Ein Spieler muss über den Handicap Review Prozess informiert sein und Gelegenheit haben, eine Entscheidung anzufechten.
  • Die Anpassung des Handicaps erfolgt um mindestens um einen (1) vollen Schlag. Eine Erhöhung ist maximal um 5.0 Schläge über den Low Handicap Index zulässig (ausser in Ausnahmefällen).
  • Für die Herabsetzung des Handicaps gibt es keine Beschränkung.
  • Wenn der Handicap Index eines Spielers auf weniger als "-2.0" herabgesetzt werden soll ist die Zustimmung von Swiss Golf erforderlich.