Ladies European Tour Access Series

Als zweite Stufe gründete die Ladies European Tour 2010 die LET Access Series (kurz LETAS). Die besten fünf Spielerinnen in der Jahreswertung steigen in der nächsten Saison auf die Ladies European Tour auf.

Die LETAS begann 2010 mit fünf Turnieren, seither ist sie stark gewachsen. Aktuell werden jedes Jahr rund 20 Events organisiert, die Preisgelder schwanken zwischen 30 000 und 50 000 Euro.