Klosters

Kommissionen

Um unsere Strategie gezielt und erfolgreich umzusetzen, haben wir eine Reihe von Kommissionen eingesetzt, die sich vertieft mit konkreten Themen auseinandersetzen. Jede Kommission hat eine klare Mission und Kernaufgaben definiert. Zusammengesetzt sind Kommissionen aus Mitgliedern des Vorstands, der Geschäftsstelle sowie aus weiteren Personen aus dem Golfbereich.

Liste der Kommissionen


Kommission Leistungs- und Spitzensport

Die Kommission Leistungs- und Spitzensport stellt sicher, dass die Strukturen, Prozesse und Ressourcen für die Erreichung ambitiöser Ziele im Leistungs- und Spitzensport (Amateure, Professionals) geschaffen, gepflegt und weiterentwickelt werden.

Aufgaben

  • Definition und Umsetzung einer innovativen Strategie zur Erfassung von Talenten, Entwicklung von Spitzenspielerinnen und -spielern, Etablierung von Schweizer Topspielerinnen und -spielern im US College System und nachhaltigen Behauptung von Top Professionals auf der US und European Tour.
  • Sicherstellung eines sorgfältigen Managements der Beziehungen zu wesentlichen Stakeholdern (Swiss Olympic, Swiss PGA, Clubs, Public Golf, Eltern, Schulen).
  • Konsequente Steigerung der Qualität der Arbeit der Elite Coaches durch die Umsetzung eines «Train the Trainer» Konzeptes (Evaluation, Schulung, Peer Coaching).

Zusammensetzung

Thomas Busin, Mitglied des Vorstandes, Vorsitzender der Kommission, Swiss Golf
Barbara Albisetti-Heath, Direktorin Sport, Swiss Golf
Marc Chatelain, Head of Performance Sport, Swiss Golf
Marcel Meier, Head of Education, Swiss Golf
Steve Rey, Chef Talents, Swiss Golf

Athleten-Kommission

Die Athleten-Kommission vertritt die Interessen der Athletinnen und Athleten von Swiss Golf.

Aufgaben

  • Vertretung der Interessen der Athletinnen und Athleten.
  • Bindeglied zwischen Swiss Golf (Vorstand, Kommission Leistungs- und Spitzensport, Direktion) sowie den Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern auf nationaler und internationaler Ebene.
  • Unterstützung und Beratung von Swiss Golf in Bezug auf den Leistungs- und Spitzensport.

Zusammensetzung

Chiara Tamburlini, Vorsitzende der Kommission, Athletin Swiss Golf Team, Vertreterin Ladies
Jean Leon Aeschlimann, Athlet Swiss Golf Team, Vertreter Boys
Yana Beeli, Athletin Swiss Golf Team, Vertreterin Girls
Cédric Gugler, Athlet Swiss Golf Team, Vertreter Pros
Elena Moosmann, Athletin Swiss Golf Team, Vertreterin Proetten
Maximilien Sturdza, Athlet Swiss Golf Team, Vertreter Men

Kommission Breitensport

Die Kommission Breitensport fördert den einfachen Zugang zum Golfsport für alle Menschen und unterstützt dazu die Akteure im schweizerischen Golfsport.

Aufgaben

Zusammen mit allen Beteiligten, die Voraussetzungen schaffen

  • für einen unkomplizierten Einstieg ins Golfspiel (erste Erfahrungen auf den Übungsanlagen).
  • für ein spielerisches Entdecken dieser Sportart (Gewinnung der Spieler für den Golfsport).
  • dass Golf an den Schulen Einzug findet (Golf wird selbstverständlich für alle).
  • um das Golfspiel in der Gemeinschaft ungezwungen auszuüben (Integration der Spieler in den Golfsport).
  • dass Golf zum erholsamen Erlebnis in der freien Natur wird (Golfsport zur Freude und für die Gesundheit).
  • für eine systematische Verbesserung des Spiels (Ausbildung der Spieler im Golfsport).
  • dass ein vielfältiges Angebot an Golf-Turnieren für jede Stärkeklasse besteht (Begeisterung der Spieler auch für das Turnierwesen).
  • dass Grossanlässe im Golf eine breite Aufmerksamkeit in der Bevölkerung gewinnen (Fangemeinde für den Golfsport generieren).
  • um Emotionen zu wecken für alle Facetten des Golfsports (Golf auch als lebenslange Verbindung von Familie und Freundschaften).

Zusammensetzung

Jean-Marc Groh, Vize-Präsident, Vorsitzender der Kommission, Swiss Golf
Barbara Albisetti-Heath, Direktorin Sport, Swiss Golf
Jerry Bolger, Chef Juniors, Swiss Golf
Eveline Fasser Testa, Mitglied des Vorstandes, Swiss Golf
Susanne Marty, Vertreterin PGO Migros GolfCard
Marcel Meier, Head of Education, Swiss Golf
Nicolas Thommen, Vertreter PGO ASGI
 

Kommission Regeln

Die Kommission Regeln (Rules Committee) stellt die korrekte Anwendung der R&A-Golfregeln sicher, schult die Schiedsrichter und organisiert ihre Einsätze.

Aufgaben

  • Aufsicht über die korrekte Anwendung der «Rules of Golf» (wie vom R&A in Kraft gesetzt) in der Schweiz, insbesondere:
    - Kommt die Spielleitung in einem Wettspiel nicht zu einer Entscheidung, kann sie den Sachverhalt dem Rules Committee vortragen, dessen Entscheidung endgültig ist.
    - Kommt das Rules Committee nicht zu einer Entscheidung, kann es den Sachverhalt dem R&A vortragen, dessen Entscheidung endgültig ist.

  • Sicherstellung der Aus- und Weiterbildung der Referees und Assistent Referees:
    - Definiert den Inhalt der «National Rules School», stellt sich an dieser für Instruktionen und Präsentationen zur Verfügung und prüft den Wissensstand («Rules Exam»).
    - Definiert den Inhalt von Referee Workshops und stellt sich an diesen für Instruktionen und Präsentationen zur Verfügung.
    - Entscheidet über die Delegation zum «TARS» (R&A).

  • Nominierung und Promotion von Referees und Assistent Referees.

  • Überwachung der Zuweisung von Referees und Assistent Referees an Turniere, welche auf den von Swiss Golf veröffentlichten Turnierlisten aufgeführt sind.
  • Entscheidet in Absprache mit der Geschäftsstelle über die Delegation an internationale Turniere im In- und Ausland.

  • Fördert und pflegt nationale und internationale Kontakte (R&A Rules Ltd., USGA, Golfverbände).

Zusammensetzung

Daniel Waldmeier, Chairman, Schiedsrichter
Charles Veasey, Schiedsrichter
Barbara Albisetti-Heath, Direktorin Sport, Swiss Golf
Wouter Pijl, Sekretär, Schiedsrichter, Meisterschaften und Sport, Swiss Golf

Kommission Reglemente

Die Kommission Reglemente regelt Angelegenheiten, die nicht durch die Swiss Golf Statuten, die Regeln von The R&A, das EGA- oder USGA-System abgedeckt sind.

Aufgaben

  • Erstellt Reglemente für nationale Junioren und Amateur Turniere und Meisterschaften.
  • Erarbeitet und erstellt in Zusammenarbeit mit dem Swiss Golf Rules Committee die Swiss Golf Hard Card. 
  • Übersetzt Reglemente und Weisungen der R&A, der USGA und der EGA.

Zusammensetzung

Lukas Eisner, Präsident
Barbara Albisetti-Heath
Corinne Manrau
Wouter Pijl
Jonathan Swan

Kommission Handicapping

Die Kommission Handicapping setzt das World Handicap System (WHS) und allfällige lokale Adaptationen um.

Aufgaben

  • Passt das World Handicap System auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder an und setzt dieses um.
  • Gewährleistet eine einheitliche und übereinstimmende Verwaltung aller Handicaps.
  • Informiert Golf Clubs, Public Golf Organisationen und alle Golfer in der Schweiz über Handicap Fragen.

Zusammensetzung

Lukas Eisner, Präsident
Barbara Albisetti-Heath
Marc Chatelain
Jörg Eggen
Wouter Pijl

Disziplinarkommission

Die Disziplinarkommission ist zuständig für alle Verstösse gegen das Sportreglement von Swiss Golf. Sie ist auch zuständig für die Ahndung von schwerwiegenden oder wiederholten Regelverstössen im Rahmen von in der Schweiz stattfindenden Golfwettbewerben. Des Weiteren ist sie zuständig für die Behandlung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verträgen zwischen Athletinnen/Athleten und Swiss Golf.

Aufgaben

  • Eröffnung und Leitung des Verfahrens
  • Verhängen von Sanktionen

Zusammensetzung

Gabrielle Desaules, Mitglied des Vorstandes, Co-Vorsitzende der Kommission, Swiss Golf
Franz Szolansky, Mitglied des Vorstandes, Co-Vorsitzender der Kommission, Swiss Golf
Barbara Albisetti-Heath, Direktorin Sport, Swiss Golf
Yves Hofstetter, Präsident EGA Championship Committee
Steven Rojas, Vertreter der Golfspielenden

Kommission Mitglieder

Die Kommission Mitglieder unterstützt die Mitglieder von Swiss Golf, nimmt ihre Anliegen auf und bringt die von Swiss Golf ein.

Aufgaben

  • Pflegt regelmässig den Kontakt zu den Mitgliedern und unterstützt deren Aktivitäten.
  • Stellt den Informationsaustausch zwischen Swiss Golf und den Mitgliedern sowie unter den Mitgliedern selber sicher.
  • Bereitet die jährlichen Regionalmeetings und Club-Workshops vor und leitet diese.
  • Nimmt Gesuche von Interessenten für die Neumitgliedschaft entgegen, prüft diese und legt sie, so diese die Kriterien erfüllen, der Delegiertenversammlung zur Genehmigung vor.

Zusammensetzung

Eveline Fasser Testa, Mitglied des Vorstandes, Vorsitzende der Kommission, Swiss Golf
Barbara Albisetti-Heath, Direktorin Sport, Swiss Golf
Doris Rechsteiner, Direktorin Marketing & Services, Swiss Golf
Roger Furrer, Vertreter Clubs, Manager Lucerne Golf Club
Pascal Germanier, Vertreter PGO ASGI
Ennio Losa, Vertreter Clubs, Manager Golf Gerre Losone
Pascal Schmalen, Vertreter Clubs, Manager Golf Club Crans-sur-Sierre
Yves Thierrin, Vertreter PGO Migros GolfCard

Kommission Nachhaltigkeit

Die Kommission Nachhaltigkeit unterstützt die Swiss Golf Clubs dabei, Ressourcen nachhaltig und messbar einzusetzen, die Biodiversität zu fördern, die Umwelt verantwortungsvoll zu gestalten und das Golfspiel in Kombination mit der Gesundheitsprävention für Jung und Alt zu fördern.

Aufgaben

  • Aufzeigen des Mehrwertes der GEO-Zertifizierung für Golfanlagen und Förderung der Planungssicherheit für Management und Greenkeeping.
  • Entwicklung von Prozessen für Benchmarking und Best Practice Sharing.
  • Nachhaltiger und messbarer Einsatz der natürlichen Ressourcen.
  • Förderung der Biodiversität in Flora und Fauna.
  • Kommunikation der Tatsachen, dass Golfanlagen wertvolle Naherholungsgebiete für die gesamte Bevölkerung sind und das Ökosystem positiv beeinflussen.

Zusammensetzung

Etienne Marclay, Mitglied des Vorstandes, Vorsitzender der Kommission, Swiss Golf
Doris Rechsteiner, Direktorin Marketing & Services, Swiss Golf
Rolf Bernhard, Leiter Agronomie und Produktionssysteme, Migros-Genossenschafts-Bund
Erich Steiner, Golf- und Landschaftsarchitekt FH EIGCA BSLA
Alicia Moulin, Managerin Nachhaltigkeit, Swiss Golf und EGA
Yannick Weber, Head Greenkeeper, Vertreter Mitglieder