Marc Vuillemin neu im EGA Championship Committee

Bei Swiss Golf war er bis Ende Jahr als Junioren-Verantwortlicher für die Region West tätig, bald wird Marc Vuillemin im Championship Committee des Europäischen Golfverbandes (EGA) international unterwegs sein.

Der 46-jährige Lehrer bleibt Jahr Captain des Boys Teams, sein grosses Engagement als regionaler Verantwortlicher der Junioren gab Marc Vuillemin nach neun Jahren ab. «Ich freue mich sehr über die ehrenvolle Ernennung ins Meisterschafts Committee, so kann ich in den nächsten vier Jahren meinen Beitrag hier leisten», blickt Vuillemin  voraus. Seine ersten internationalen Einsätze bei grossen Turniere sind fixiert. Das European Young Masters vom 22.-24. Juli in Finnland und die European Men's Club Trophy vom 21.- 23. Oktober in Portugal. «Ich freue mich sehr auf diese neue Erfahrung auf höchster europäischer Ebene», fügt er an.
Vuillemin reiht sich mit seinem ehrenamtlichen Engagement für den Europäischen Golfverband in eine lange Reihe von Schweizern, welche sich in den vergangenen Jahren für diverse Aufgaben zur Verfügung gestellt haben.
Hier die Übersicht

  • Ricky Moos (EGA Championship Committee Member)
  • Felicitas Caviezel  (EGA Championship Committee Member): 2002-2005
  • Nicolas Sulzer (Jacques Léglise Trophy Captain): 2004
  • Barbara Eberhart (EGA Championship Committee) : 2006-2009
  • Mark Bruppacher (EGA Representative on R&A Rules Committee): 2001-2005 & (EGA Championship Committee Member): 2015-2019
  • Eric Steiner (EGA Representative on R&A Golf Course Committee): 2007-2011
  • Jean-Marc Mommer (EGA EC Member-President & Golf Europe Chairman): 2010-2017
  • Yves Hofstetter (St Andrews Captain): 2015 and 2018

 

 

More news from this category

Birdie View: Die Sieger spielen in Les Bois

Es war doch einfacher als gedacht: Fast alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs tippten richtigerweise auf Les Bois.

Das Swiss Golf Team 2022

Ab 2022 sind drei Spitzen-Amateure offiziell im Swiss Golf Team: Elena Moosmann, Ronan Kleu und Cédric Gugler. Sie ergänzen die neunköpfige Equipe mit Albane Valenzuela, Kim und Morgane Métraux, Jeremy Freiburghaus, Benjamin Rusch und Robert Foley.

Turnier-Kalender online

Ende März startet die offizielle Turniersaison von Swiss Golf 2022. Der provisorische Kalender ist online und wird laufend ergänzt.  

2021 in Bildern

Die Olympischen Spiele in Tokio mit Albane Valenzuela (im TV-Interview) und Kim Métraux war das klare Highlight des Jahres. Hier ein kurzer Rückblick auf die anderen Ereignisse auf und neben den Golfplätzen von Januar bis Dezember 2021.