Ab 2021: Neue U25-Turniere

Die bisherigen Turnier-Serien der Alterskategorien U12 bis U18 werden ab dieser Saison ergänzt. An acht Anlässen können neu auch die unter 25-Jährigen mitspielen.

Ende 2020 waren exakt 5503 Juniorinnen und Junioren in der Schweiz registriert, fast 200 mehr als ein Jahr davor. Als 19-Jähriger gilt man im Golf automatisch als Erwachsener. «Wir wollen zusätzliche Möglichkeiten schaffen, mit langjährigen, gleichaltrigen Freunden 18 Loch zu spielen. Stroke Play von den Back Tee – versteht sich», sagt Claudia Wörrle-Krakau, Head of Junior Development bei Swiss Golf. Bei den regionalen U25-Turnieren können ab dieser Saison nun auch die jungen Erwachsenen um Titel-Ehren kämpfen.
Die Turniere finden unter anderem in Wallenried, Oberkirch, Bern, Brigels, Lenzerheide, Zürichsee, Limpach und Sion statt. 

 

More news from this category

ASGI und Migros GolfCard: Gratis bis 18

Ab dieser Saison zahlen Jugendliche bis 18 Jahre bei der ASGI und der Migros GolfCard keine Mitglieder-Gebühren mehr. Dies wenn mindestens ein Elternteil in der Public Golf Organisation ihren Beitrag zahlt.

U16: Sindersberger und Beeli in den Top 20

Mit zwei 73-er Runden zum Abschluss klassiert sich Sophia Sindersberger bei der «R&A Girls’ U16 Amateur Championship» in Enville auf dem 11. Rang. Yana Beeli folgt als zweitbeste Schweizerin auf dem 16. Platz.

Rekordsieg für Schweizer Junioren

Bei der siebten Matchplay Trophy Baden Württemberg gegen die Schweiz siegten die Junioren von Swiss Golf in Steisslingen mit dem Rekordresultat von 11,5 zu 3,5 Punkten. 

Quadrangulaire U16: Sieg des Schweizer Teams

Nach einer knappen Niederlage gegen Belgien und einem deutlichen Sieg gegen Holland, gewinnen die jungen Schweizer in Bonmont gegen Italien dank einem grossen Einsatz des Teams.