Ab 2021: Neue U25-Turniere

Die bisherigen Turnier-Serien der Alterskategorien U12 bis U18 werden ab dieser Saison ergänzt. An acht Anlässen können neu auch die unter 25-Jährigen mitspielen.

Ende 2020 waren exakt 5503 Juniorinnen und Junioren in der Schweiz registriert, fast 200 mehr als ein Jahr davor. Als 19-Jähriger gilt man im Golf automatisch als Erwachsener. «Wir wollen zusätzliche Möglichkeiten schaffen, mit langjährigen, gleichaltrigen Freunden 18 Loch zu spielen. Stroke Play von den Back Tee – versteht sich», sagt Claudia Wörrle-Krakau, Head of Junior Development bei Swiss Golf. Bei den regionalen U25-Turnieren können ab dieser Saison nun auch die jungen Erwachsenen um Titel-Ehren kämpfen.
Die Turniere finden unter anderem in Wallenried, Oberkirch, Bern, Brigels, Lenzerheide, Zürichsee, Limpach und Sion statt. 

 

More news from this category

Oberkirch: Ass und Platzrekord

Beim Junior Tour Event in Oberkirch gewinnt Jean Leon Aeschlimann dank dem neuen Platzrekord von 64 Schlägen oder sieben unter Par. Thalia Evéquoz gelingt zudem ein Ass.

Beim Einkaufen Junioren unterstützen

Promotion - Die Migros verteilt 3 Millionen Franken an Amateur-Sportvereine. Wer wieviel bekommt, entscheiden die Kunden mit ihren Einkäufen. Im Bild die Junioren des Golfclubs Rastenmoos.

Golf4Girls: We want you!

Das Programm für die Golf-Girls verspricht auch 2021 viel Spass und Abwechslung. Mädchen zwischen 7 und 12 Jahren können sich ab sofort für die diversen Events anmelden.

Neue Köpfe mit viel Erfahrung

Gustave Chable und Jerry Bolger (rechts) stärken die regionale Junioren-Förderung bei Swiss Golf. Beide bringen viel Erfahrung mit, unter anderem als Junior Captains in Villars und Bern.