Questa notizia ha una galleria di immagini


U14 Payerne: Céleste Mangeat gewinnt klar

Die Westschweizer Junioren dominieren beim ersten nationalen U14-Event des Jahres. Céleste Mangeat (Bild) vom Golfclub Bossey gewinnt bei den Girls deutlich, Ulysse Maillard (Lausanne) siegt ganz knapp bei den Boys.

2021-04-17

Starker Wind und kühle zwei Grad machten die Aufgabe für die 48 Boys und 24 Girls nicht einfach. Mit der 72-er Runde oder zwei über Par gelang dem Lausanner Ulysse Maillard das beste Tagesresultat, genau gleich wie Miles Wennestam (Hittnau). Wegen den Corona-Massnahmen müssen die Junioren auf ein Stechen verzichten, dank dem besseren Schluss ging der Sieg schliesslich an den Westschweizer Junior.
Bei den U14-Girls gewann Céleste Mangeat mit der 74-er Karte oder vier über Par. Joelle Johnson und Lana Guyot, beide vom Golf & Country Club de Maison Blanche, folgen mit fünf Schlägen Differenz auf den Medaillenrängen. Guyot gewann gleichzeitig die Kategorie der U12-Girls, hier folgt mit Anahie Lohner-Hutzli vom Golf de Lavaux die nächste Westschweizerin.
Bei den U12-Boys siegte Kai Liam Notteboom vom Golfclub Zürichsee ebenfalls deutlich vor seinem Kollegen Maximilian Mieschke (Breitenloo).

Resultate

Altre notizie di questa categoria

Tiffany Arafi bei der EM auf Rang 14

Bei der Europameisterschaft der Amateurinnen in Norditalien klassierte sich Tiffany Arafi als beste Schweizerin auf Rang 14. Vanessa Knecht wurde 21., Elena Moosmann schob sich in der Finalrunde noch auf Rang 33 vor.

German International Amateur: Bono und Ettlin im Cut

Der Hamburger Tiger Christensen gewann die 81. German International Amateur Championship im Golfclub Mülheim an der Ruhr auf dem vierten Extraloch. Leonardo Bono (Bild) und Loîc Ettlin hatten sich für den Final qualifiziert, landeten auf den Plätzen 45 und 48.

Drei Schweizerinnen im EM-Finale

Tiffany Arafi, Vanessa Knecht und Elena Moosmann haben sich bei der Europameisterschaft der Amateurinnen für die heutige Finalrunde qualifiziert. Gespielt wird im Royal Park I Rovery bei Turin.

Massimo Goretti gewinnt im Engadin

Bei der Swiss Senior Amateur Championship auf dem Engadin Golf Samedan sicherte sich Massimo Goretti mit einer Unter-Par-Runde am Schlusstag den Titel. Der Pokal kehrt somit in die Schweiz zurück. Bester «Internationaler» war Titelverteidiger Gianluca Bolla auf Rang 2.