Dubai: Starker Start von Kim Métraux

Beim exklusiven Turnier der OMEGA Dubai Moonlight Classic beginnt Kim Métraux mit einer fehlerfreien 69-er Karte oder drei unter Par. Das ergibt aktuell den geteilten dritten Rang.

Im Emirates Golf Club sind nur 56 Spielerinnen am Start. Dank ihrem 15. Rang in der Jahreswertung der Ladies European Tour ist Kim Métraux in Dubai als einzige Schweizerin im Feld. Dabei wird mit Kanonenstart gespielt, die eine Hälfte startet zudem am Tag, die anderen Profis beginnen die Runde am späten Nachmittag mit Flutlicht.

«Ich freue mich schon darauf, einmal am Abend zu spielen», sagt die 25-jährige Kim Métraux nach dem ersten Durchgang am Morgen. Sie begann auf Loch 17, dem längsten Par 3. «Mein Spiel war heute wirklich solide. Ich traf 17 von 18 Grüns, blieb bogeyfrei. Es war also ein ziemlich stressfreies Spiel», kommentierte die Westschweizerin die 69-er Karte. Sie habe sich viele Birdie-Chancen erspielt, die sie nicht immer nutzen konnte. «Aber ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis und meinem Spiel in dieser ersten Runde.»

Mit drei unter Par klassiert sie sich aktuell auf dem geteilten dritten Rang. Dies nur einen Schlag hinter der ehemaligen Weltranglisten-Nummer 1 Lydia Ko. Auf Leaderin Laura Fuenfstueck fehlen Métraux nach der ersten von drei Runden bloss zwei Schläge.

Livescoring

 

 

 

 

Altre notizie di questa categoria

100'000 Golferinnen und Golfer in der Schweiz!

Swiss Golf zählt heute 95'924 Aktive (davon 36 Prozent Frauen) und 6'204 Juniorinnen und Junioren (davon 33 Prozent Mädchen).

Verfolgen Sie die Schweizer Spieler*innen an ihren Turnieren

Das Livescoring der wichtigsten Turniere, an denen die Schweizer Spielerinnen und Spieler diese Woche teilnehmen, finden Sie hier.

Swiss Golf sucht eine*n Chefredaktor*in für sein Magazin (30%-40%)

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplome und Arbeitszertifikate). Weitere Details finden Sie unten.

Paris 2024: die erste Phase des Ticketverkaufs hat begonnen

Haben Sie Lust, unsere besten Athleten bei den Olympischen Spielen anzufeuern? Hier finden Sie alle Informationen.