Marc Vuillemin neu im EGA Championship Committee

Bei Swiss Golf war er bis Ende Jahr als Junioren-Verantwortlicher für die Region West tätig, bald wird Marc Vuillemin im Championship Committee des Europäischen Golfverbandes (EGA) international unterwegs sein.

Der 46-jährige Lehrer bleibt Jahr Captain des Boys Teams, sein grosses Engagement als regionaler Verantwortlicher der Junioren gab Marc Vuillemin nach neun Jahren ab. «Ich freue mich sehr über die ehrenvolle Ernennung ins Meisterschafts Committee, so kann ich in den nächsten vier Jahren meinen Beitrag hier leisten», blickt Vuillemin  voraus. Seine ersten internationalen Einsätze bei grossen Turniere sind fixiert. Das European Young Masters vom 22.-24. Juli in Finnland und die European Men's Club Trophy vom 21.- 23. Oktober in Portugal. «Ich freue mich sehr auf diese neue Erfahrung auf höchster europäischer Ebene», fügt er an.
Vuillemin reiht sich mit seinem ehrenamtlichen Engagement für den Europäischen Golfverband in eine lange Reihe von Schweizern, welche sich in den vergangenen Jahren für diverse Aufgaben zur Verfügung gestellt haben.
Hier die Übersicht

  • Ricky Moos (EGA Championship Committee Member)
  • Felicitas Caviezel  (EGA Championship Committee Member): 2002-2005
  • Nicolas Sulzer (Jacques Léglise Trophy Captain): 2004
  • Barbara Eberhart (EGA Championship Committee) : 2006-2009
  • Mark Bruppacher (EGA Representative on R&A Rules Committee): 2001-2005 & (EGA Championship Committee Member): 2015-2019
  • Eric Steiner (EGA Representative on R&A Golf Course Committee): 2007-2011
  • Jean-Marc Mommer (EGA EC Member-President & Golf Europe Chairman): 2010-2017
  • Yves Hofstetter (St Andrews Captain): 2015 and 2018

 

 

Altre notizie di questa categoria

SWISS PLAYERS ON TOUR: SCORES

Hier finden Sie die Scores von allen wichtigen Turnieren mit Schweizer Beteiligung.

Birdie View: Greenfee zu gewinnen

Gewinnen Sie ein Greenfee für den hier abgebildeten Platz. Der spezielle Blick aus der Drohne von Fotograf Emanuel Stotzer zeigt einen 18-Loch-Parcours in der Westschweiz.

Beat the Proette

Acht Girls zwischen 12 und 15 durften sich auf Loch 8 mit den Proetten der Ladies European Tour messen.

Zweite Beat the Pro(s) Challenge

22 Junioren zwischen 12 und 16 durften sich auf Loch 8 mit den Profis der European Tour messen. Trotz Nervosität war es für alle ein «mega-cooles Erlebnis».