European Young Masters: Schweiz auf Rang sechs

image description
Am European Young Masters, der U16-Team-Europameisterschaft in Tschechien, steigerten sich die Schweizer Junioren von Tag zu Tag. Am Ende reichte es für Platz sechs von 17 Nationen.

Bei etwas besseren Bedingungen gab es auf der Anlage von Golf Mlada Boleslav am letzten Tag die besten Ergebnisse. Der Franzose Giboudot Maxence schoss eine 68-er Runde oder vier unter Par. Mit dem Gesamtergebnis von -5 gewann er die Einzelwertung bei den Boys mit drei Schlägen Vorsprung. 
Oliver Hausammann (Limpachthal) benötigte im Final nur einen Schlag mehr. Dank der 69-er Karte machte er einen grossen Schritt nach vorn. Mit insgesamt 9 über Par klassiert er sich auf dem 15. Rang. Einen Schlag dahinter folgt Jonathan Garbely (Oberkirch), der mit der 71 zum Schluss ebenfalls unter Par blieb. «Mit etwas mehr Glück auf dem Green, wäre noch deutlich mehr möglich gewesen», kommentiert Coach Frederic Dauchez. «Das Ziel war zwei Runden unter Par, das haben die Boys erreicht», freut er sich über den guten Abschluss. 
Etwas weniger gut verlief der Final für Chiara Sola (Lipperswil). Nach der Par-Runde am zweiten Tag ging sie als fünfte in die Entscheidung. «Ein Tripley-Bogey auf Loch sieben hat sie aus dem Konzept gebracht, dazu kam unter anderem ein doppelter Schlagverlust auf Loch 16», erläutert Dauchez zur 79-er Runde oder sieben über Par. Sola verlor damit acht Plätze und lieferte das Streichresultat in der Teamwertung. Ihre Kollegin Lara Gerhardsen (Rheinblick) folgt mit vier Schlägen Rückstand auf dem 20. Rang der Einzelwertung. 
Der Sieg bei den Girls ging an die Deutsche Emilie Von Finckenstein mit einem Gesamtscore von -8. Sie war damit die Hauptverantwortliche für die erfolgreiche Titelverteidigung von Deutschland mit total 10 unter Par. Mit dem besten Finish hat Gastgeber Tschechien Italien und Schweden überholt und sich die Silbermedaille gesichert. Die Schweizer Equipe hat sich um sechs Schläge verbessert, klassiert sich damit im sechsten Rang in der Nationenwertung. «Unser Ziel war Platz fünf, das haben wir beinahe erreicht und ich gratuliere den Juniorinnen und Junioren zur guten kämpferischen Leistung bei teilweise echt schwierigen Bedingungen», sagt Coach Dauchez. 
 
Livescoring